Turnfahrt TV+TR 2021

Am 25. September war es endlich wieder soweit. Die Turnfahrt des TVs und der TR stand vor der Tür. In aller Herrgottsfrühe klingelte bei den Teilnehmern/innen der Wecker. Einige waren etwas fitter als andere, doch alle haben es pünktlich auf den Bus geschafft. In Weinfelden stiessen noch die Letzten dazu und machten so unser „Grüppli“ komplett. 

Mit dem Zug ging es via Gossau nach Wasserauen. Kaum angekommen und ein Restaurant in Sicht, sassen die Ersten bereits an einem Tisch. Nach einigen Nussgipfeln, Kaffees und „Fröschlis“ nahmen wir den Anstieg zum Seealpsee in Angriff. Dort genossen wir einen leckeren „Zmittag“ mit atemberaubender Aussicht. Denn auch dieses Jahr hatten wir grosses Glück mit dem Wetter. Einige von uns wagten deshalb auch noch einen Sprung ins kalte Wasser des Bergsees. 

Gestärkt und zum Teil frisch abgekühlt ging es dann weiter bergauf. Nach einigen Verschnaufpausen war die „Äscherhütte“ in Sicht. Wir alle kamen sicherlich ins Schwitzen, doch für das einmalige Panorama hat sich der strenge Aufstieg auf jeden Fall gelohnt. 

Pünktlich zum „Znacht“ trafen dann auch die letzten in der Unterkunft auf der Ebenalp ein. Am Abend wurde viel geredet, gejasst und natürlich gelacht. 

Am nächsten Morgen mussten wir schon früh aus den Federn. Nach einem ausgiebigen Frühstück machten wir uns wieder auf den Weg, dieses Mal aber bergabwärts. Natürlich befolgten wir den Tipp vom Hüttenwart und nahmen nicht den gewohnten Wanderweg, sondern die Abkürzung quer durch die Wiese. Es war nicht immer ganz einfach, doch alle kamen heil im Tal an.

Mit dem Zug ging es nach Appenzell und durch die schönen Gassen liefen wir direkt zur Brauerei Locher. Wir durften diverse Biere degustieren und konnten viel Neues über die grösste eigenständige Schweizer Brauerei lernen.

Nun machten wir uns auch schon wieder auf den Heimweg. Allerdings legten einige noch einen Zwischenstopp im BBC in Gossau ein. Früher oder später haben aber alle den Weg wieder zurück nach Thundorf gefunden.

Vielen Dank an die Organisatorinnen für das Organisieren dieser gelungenen Turnfahrt.

 

geschrieben von

Jana und Alia